Advertising Console

    Anders Wirtschaften: Mode aus Altkleidern | Made in Germany

    Erneut posten
    DW (Deutsch)

    von DW (Deutsch)

    865
    83 478 Aufrufe
    T-Shirts und Hosen für ein paar Euro - Massenware, die man schnell kauft und schnell wieder wegwirft. Die Leidtragenden: Näherinnen in Billiglohnländern. Dem will das Modelabel Schmidttakahashi etwas entgegensetzen. Zwei Modedesignerinnen aus Berlin sammeln Alttextilien und machen daraus neue, exklusive Kleidung.

    Weitere Beiträge von Made in Germany: http://www.dw.de/madeingermany