Politiker ignorieren Verkehrsprobleme - Steuerzahler blecht jährlich (HD)

79 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
http://www.DerGloeckel.eu - sequenzschnitt

Für die Befahrung der Hummelstrasse in Hainburg existiert ein Fahrverbot für Kraftfahrzeuge über 3,5t. Ausgenommen sind Anrainerverkehr sowie Linienbusse. Die Busse befahren die Hummelstrasse allerdings nur dann, wenn es zu einer beispielsweise unfallbedingten Sperre der Bundesstrasse 9 kommt, was selten der Fall ist.

Ignoriert wird dieses Fahrverbot von sämtlicher Art von Lastkraftwagen. Tagtäglich befahren Dutzende LKW´s die Hummelstrasse; überwiegend wird sie als Abkürzung verwendet um sich längere Fahrzeiten zu ersparen. Diese außerordentlichen Belastungen der Straße führen kontinuierlich zu Schäden an der Fahrbahn. Von loklaen Politikern wird der Ist-Zustand offensichtlich hingenommen und jährlich hat der Steuerzahler dann für die Folgen aufzukommen. Hier unser sequenzschnitt über die jüngsten Reparaturarbeiten an der Fahrbahn

0 Kommentare