Advertising Console

    Sarkozy greift Deutschland an

    Reposter
    rachelmini

    par rachelmini

    8
    82 895 vues
    http://www.levraisarkozy.com/politique.php

    Nicolas Sarkozy ist deutschfeindlich
    Zurück zur Präsidentschafstwahlreden von Caen & Nice
    http://www.taurillon.org/Ist-Nicolas-Sarkozy-deutschfeindlich

    Sarkozy schürt antideutsche Ressentiments: „Denn Frankreich ist nie der totalitären Versuchung erlegen. Es hat nie ein Volk ausgelöscht. Es hat nicht die Endlösung erfunden, es hat weder Verbrechen gegen die Menschlichkeit noch Genozid begangen.“
    Wie könnte ein zukünftiger Präsident Sarkozy, der so explizit die Deutschen angreift, den deutsch-französischen Motor am Laufen halten? Haben wir zu erwarten, dass im Falle einer Präsidentschaft Sarkozys die deutsch-französische Freundschaft ins Stocken gerät?
    Haben gute deutsch-französische Beziehungen für Sarkozy heute keinerlei Bedeutung mehr für die Konstruktion eines gemeinsamen Europas? Müssen wir befürchten, dass Sarkozys Äußerungen im Hinblick auf Airbus nicht nur Wahlkampfgebrüll waren, sondern vielmehr einen Stimmungswechsel im deutsch-französischen Gefüge andeuten? „Wir sollten mit dieser französisch-deutschen Gleichheit aufhören“ - gilt dies etwas auch für andere Politikbereiche? Oder schlimmer: Wenn Sarkozy die französische Meinung repräsentiert, kann man daraus ableiten, dass Frankreich deutschlandfeindlich ist? Hat Frankreich etwa, 60 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkriegs, noch immer Probleme mit der Gleichwertigkeit des deutschen Nachbarn?