Wie bindet man eine Krawatte - Der Trinity-Knoten

Probieren Sie unseren neuen Player aus
Pratiks Deutsch
2
343 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Liebe Praktiker! Heute zeige ich Ihnen, wie man einen Krawatten-Knoten bindet, der super einfachen ist, aber mit dem Sie morgens richtig Zeit gewinnen können. Das Geheimnis: Natürlich brauchen Sie erst mal eine Krawatte. Zweitens müssen Sie die beste Position finden, d. h. den breiten Teil müssen Sie so nach unten ziehen, diesen breiten Teil, so, dass der schmale Teil relativ kurz ist, so ungefähr. Schauen Sie mal auf die Innenseite der Krawatte nach, hier ist normalerweise eine kleine Markierung, die Ihnen aufzeigt, dass Ihre Krawatte richtig platziert ist. Danach ist alles ziemlich einfach. Wickeln Sie den breiten Teil ein erstes Mal von vorne um den schmalen, ziehen Sie ihn nun hier innen durch, und zwar am Besten möglichst vorsichtig, und wenn wir dann einmal dieses wunderhübsche Kuddelmuddel erreicht haben, verstecken wir es einfach, indem wir den breiten Teil so drum herum schwingen, um dann zum Abschluss zu kommen, indem wir den breiten Teil so durch den Knoten ziehen. Mit einer derartig perfekt gebundenen Krawatte liegt Ihnen nun garantiert die Welt zu Füßen! Pratiks, bis bald!

0 Kommentare