Zwölfjähriger war jüngster britischer Soldat im Ersten Weltkrieg

Probieren Sie unseren neuen Player aus
339 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Unzählige britische Soldaten kämpften im Ersten Weltkrieg - doch niemand war jünger als Sidney Lewis. Im Alter von zwölf Jahren meldete er sich bei der Armee, indem er sich als älter ausgab. Mit 13 kämpfte er als Maschinengewehrschütze in der Schlacht an der Somme. Dokumente im Londoner Imperial War Museum belegen seine Geschichte, über die jahrelang in der Familie nicht gesprochen wurde. AFPTV hat seinen Sohn Colin Lewis getroffen.

0 Kommentare