Advertising Console

    DIE BÜCHERDIEBIN Geschichte hinter dem Film

    Erneut posten
    Mediennetzwerk

    von Mediennetzwerk

    82
    46 Aufrufe
    http://YellowPress.at - in diesem Beitrag erzählen die Filmemacher die Hintergrundgeschichte - Thema Bücherverbrennung

    Filminhaltsangabe

    Liesel Meminger (Sophie Nélisse) ist die Bücherdiebin, ein außergewöhnliches und mutiges Mädchen. Während des Zweiten Weltkriegs zerbricht ihre Familie und Liesel kommt zu den Pflegeeltern Hans (Geoffrey Rush) und Rosa Hubermann (Emily Watson). Durch die Unterstützung ihrer neuen Familie und durch Max (Ben Schnetzer), einen jüdischen Flüchtling, der von ihnen versteckt wird, erlernt sie das Lesen. Für Liesel und Max werden die Macht und die Magie der Wörter und ihre Phantasie zur einzigen Möglichkeit, den turbulenten Ereignissen, die um sie herum geschehen, zu entfliehen.

    DIE BÜCHERDIEBIN ist eine hoffnungsvolle Geschichte über das Überleben und die Beständigkeit des menschlichen Geistes.


    (C) by 20th Century Fox