Tataren auf der Krim fürchten Anschluss an Russland

Probieren Sie unseren neuen Player aus
149 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die überwiegend russischsprachige Bevölkerung der ukrainischen Halbinsel Krim soll am kommenden Sonntag in einem Referendum über eine künftige Zugehörigkeit zu Russland entscheiden. Die muslimische Minderheit der Krim-Tataren will die Abstimmung boykottieren. Sie fürchtet Benachteiligung und Unterdrückung. In der Sowjetunion der 40er-Jahre waren die Krim-Tataren unter Stalin deportiert worden.

0 Kommentare