Advertising Console

    Gelber-Engel Betrug: Das Audi A5 Cabriolet war 2010 das "Lieblingsauto" und nicht die E-Klasse

    Erneut posten
    UP24TV

    von UP24TV

    29
    13 Aufrufe
    Selbstbewusst hatte der ADAC bei der Wahl zum Lieblingsauto verkündet, dass einzig "die Stimme des Volkes" zähle. Doch das war gelogen. Der angebliche Sieg von Mercedes über Audi 2010 war reine Erfindung. Eigentlicher Gewinner der Leserumfrage zum "Lieblingsauto der Deutschen" wäre der Audi A5 Cabriolet gewesen, berichtet der ADAC unter Berufung auf einen Bericht des Prüfunternehmens Deloitte. Der folgende Satz wurde in einer früheren Kirche ausgesprochen, doch er dürfte als dreisteste Lüge in die Geschichte des ADAC-Automobilpreises "Gelber Engel" eingehen: "Bei der Wahl zum Lieblingsautos der Deutschen zählt nur eines: Die Stimme des Volkes", sagte Michael Ramstetter, Ex-Kommunikationschef des ADAC im Januar 2010. Diese Szenen, die noch hier zu sehen sind, dürften allen Beteiligten heute sehr peinlich sein. Denn wie jetzt bekannt wurde, ist der eigentlich Gewinner der Leserumfrage zum Gelben Engel im Jahr 2010 gar nicht die Mercedes E-Klasse sondern das Audi A5 Cabriolet.