F1: Vettel: "Viel zu früh, zu spekulieren"

Probieren Sie unseren neuen Player aus
Omnisport - de
608
11 Aufrufe
  • Informationen
  • Hinzufügen zu
Die neue Formel-1-Saison beginnt erst am 16. März. Doch schon jetzt stehen im spanischen Jerez die ersten Testfahrten auf dem Programm - auch für Weltmeister Sebastian Vettel. Über mögliche Ergebnisse in diesem Jahr will der Heppenheimer noch nicht spekulieren.

0 Kommentare