Weggebaggert - Braunkohle frisst Brandenburgs Dörfer | Politik direkt

DW (Deutsch)
271
11 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Trotz Energiewende, in Deutschland wird immer noch umweltschädliche Braunkohle abgebaut, auch in Brandenburg. Dort hat die Politik gerade weiteren Projekten zugestimmt, gegen den erbitterten Widerstand der Bürger. Doch auch Bergarbeiter gehen auf die Straße, weil sie um ihre Arbeitsplätze fürchten. Eine Reportage aus der Lausitz.
Weitere Beiträge von Politik direkt unter:
http://www.dw.de/programm/politik-direkt/s-3055-9800

0 Kommentare