Advertising Console

    Auf den Drahtesel gekommen: Syrer entdecken das Fahrrad

    Erneut posten
    7 Aufrufe
    Nach zweieinhalb Jahren Bürgerkrieg bewegt sich auf den Straßen der syrischen Hauptstadt Damaskus kaum noch etwas. Die engen Gassen sind verstopft, vor den Kontrollposten der Armee staut sich die Blechlawine. Viele Einwohner sind deshalb auf Fahrräder umgestiegen - sogar Frauen auf Drahteseln sind dort nun häufiger zu sehen. Dabei waren Fahrräder früher nur etwas für Arme.