Porträt: Der Computerlinguist Abdelhadi Soudi aus Marokko | Projekt Zukunft

DW (Deutsch)
312
12 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Abdelhadi Soudi will die Kommunikation unter taubstummen Menschen verbessern. Dazu hat der Marokkaner ein Computerprogramm entwickelt, mit dessen Hilfe Taubstumme Lesen und Schreiben lernen können. Denn für sie gibt es bisher nur eine eingeschränkte Zeichensprache, außerdem sind viele von ihnen Analphabeten. Soudi, Leiter des Zentrums für Sprache und Kommunikation in Rabat, arbeitet dabei mit Wissenschaftlern in Deutschland zusammen. Als Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung kommt er seit 10 Jahren immer wieder nach Deutschland. Wichtig ist ihm: Beide Seiten profitieren von der Zusammenarbeit. Denn auch in Europa müsse die Situation von Gehörlosen verbessert werden.

0 Kommentare