Advertising Console

    Rollstuhlfahrer gelingt Fallschirmsprung über Mount Everest

    Erneut posten
    15 Aufrufe
    Trotz schwerer Behinderung ist einem 55-jährigen Franzosen ein Fallschirmsprung über dem Mount Everest geglückt. Der an Multipler Sklerose erkrankte Marc Kopp stürzte sich über dem höchsten Berg der Erde aus 10.000 Meter Höhe in die Tiefe - im Tandem mit einem Fallschirmprofi. Die Landung auf dem Bergmassiv verlief problemlos.