Katar: Arbeiter-Vereinigung bei Inspektion behindert

Probieren Sie unseren neuen Player aus
246 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Untersuchungen der internationalen Delegation in Katar sind abgeschlossen. Dabei sollen die Mitglieder der Arbeitergewerkstatt BWI systematisch behindert worden sein. Es habe Manipulationen gegeben, sagte BWI-Generalsekretär Ambet Yuson. Zudem habe man im Gastgeberland der Fußball-WM 2022 nur Vorzeigeprojekte präsentiert bekommen.

0 Kommentare