Sojaödnis statt Landidylle in Argentinien

33 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Viele Landwirte in Argentinien stellen auf den Anbau von Soja um - ein profitables Geschäft, denn der Preis des sogenannten grünen Goldes hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdreifacht. So half Soja dem Land auch, die Krise des Jahres 2000 zu überwinden. Aber die zunehmende Abhängigkeit von nur einem Produkt birgt auch Risiken - für die Wirtschaft und die Umwelt.

0 Kommentare