14 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Spanien hat den Baby-Blues: Bekam eine Frau dort 1980 im Durchschnitt noch mehr als zwei Kinder, so sind es jetzt ähnlich wie in Deutschland nur noch etwa 1,3. Damit gehören beide Länder zu den Staaten mit den niedrigsten Geburtenraten in der Europäischen Union. In Spanien liegt es an längeren Arbeitszeiten, Nachteilen für Mütter in der Arbeitswelt, fehlenden Hilfen durch den Staat - und nicht zuletzt an der Wirtschaftskrise.

0 Kommentare