DAX Check: "Das Kaufsignal ist weiter aktiv"

4 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Positiv gestimmt präsentiert sich der DAX am Mittwoch nach zwei Tagen Durchschnaufen. Wie der Anleger vom DAX-Verlauf nun am besten profitieren kann und welche Widerstände und Marken wichtig sind, das analysiert Markus Horntrich, Chefredakteuer DER AKTIONÄR, in diesem DAX-Check.

Horntrich erwartet einen weiterhin positiven Verlauf des DAX, unabhängig von der FED-Sitzung am Mittwochabend: "Diese kann kurzfristig zwar für Turbulenzen sorgen, das meiste ist aber vermutlich im Markt schon drin". Beim Blick auf den Jahreschart erkennt Horntrich, dass das Kaufsignal des Leitindex weiterhin aktiv ist: "Könnten jetzt nochmal in eine Seitwärtsrange fallen, aber das wären dann Gelegenheiten zum Long-Einstieg". Diese positive Entwicklung soll aus seiner Sicht bis zur Bundestagswahl andaueren: "Danach sind Korrekturen üblich", so Horntrich.
Investment-Idee: Open End Turbo auf DAX (WKN: TB4GGH, Emittent: HSBC Trinkaus)

0 Kommentare