Selbstbewusst, aber respektvoll: BVB startet in Neapel in CL

Probieren Sie unseren neuen Player aus
42 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Borussia Dortmund startet gegen den SSC Neapel in seine dritte Champions-League-Saison in Folge. BVB-Trainer Jürgen Klopp zeigt sich respektvoll, aber dennoch selbstbewusst vor dem Duell beim Tabellenführer der italienischen Serie A.
Selbstbewusst, aber respektvoll: Als makelloser Bundesliga-Tabellenführer ist Borussia Dortmund zur ersten Champions-League-Reise aufgebrochen. Das Auftaktspiel beim SSC Neapel lässt sich für Trainer Jürgen Klopp aber nicht mit dem Liga-Alltag vergleichen.

O-Ton 1 Jürgen Klopp, Trainer Borussia Dortmund

„Es fühlt sich besser an mit ein paar Erfolgserlebnissen, aber das hat natürlich mit diesem Champions-League-Spiel überhaupt nichts zu tun. Wir werden feststellen, dass jetzt nochmal eine Intensität draufgepackt wird. Da wird richtig Alarm sein und wir müssen parat sein.“

Zum dritten Mal in Folge startet der BVB in der Champions League und träumt davon, den Finaleinzug aus der Vorsaison zu bestätigen. Aber schon der Auftakt im Hexenkessel des legendären...

0 Kommentare