Trotz Özil-Hype: Bierhoff fordert Fokus auf Österreich

Probieren Sie unseren neuen Player aus
2 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die spektakuläre Flucht von Mesut Özil zum FC Arsenal ließ auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor dem Prestigeduell gegen Österreich nicht kalt. Fast alles drehte sich in München um den 24 Jahre alten Mittelfeldstar, der Real Madrid den Rücken kehrte. Manager Oliver Bierhoff versuchte aber, das Wesentliche in den Mittelpunkt zu rücken.

0 Kommentare