Advertising Console

    35 Jahre Haft für Wikileaks-Informanten Bradley Manning

    Erneut posten
    6 Aufrufe
    Ein Militärgericht im US-Bundesstaat Florida hat den US-Soldaten Bradley Manning zu 35 Jahren Haft verurteilt. Der 25-Jährige hatte eingeräumt, während seiner Stationierung im Irak 2009 und 2010 rund 700.000 Geheimdokumente an das Enthüllungsportal Wikileaks weitergegeben zu haben. Manning war in 20 von 22 Anklagepunkten für schuldig befunden worden, nicht aber im besonders schweren Vorwurf der Feindesunterstützung.