Advertising Console

    F1: Räikkönen nicht zu Red Bull - ist nun Ferrari angesagt?

    Erneut posten
    Omnisport - de

    von Omnisport - de

    598
    14 Aufrufe
    Der WM-Zweite der Formel Eins, Kimi Räikkönen, wird in der kommenden Saison nicht zu Red Bull wechseln. Dem Lotus-Pilot wird eine Liaison mit seinem alten Rennstall Ferrari nachgesagt. 2007 war der Fine mit der Scuderia Weltmeister geworden.