Frankfurts Rode: "War schon eine heftige Niederlage"

101 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Nach der historischen 1:6-Niederlage beim Aufsteiger Hertha BSC herrscht bei Eintracht Frankfurt Katerstimmung. Vor dem Spiel gegen Triple-Gewinner Bayern München versprechen die Spieler allerdings Wiedergutmachung.
Sebastian Rode, Eintracht Frankfurt

- "War schon eine heftige Niederlage."

- "Hertha war froh, dass sie wieder in der 1. Bundesliga aktiv ist."

Marco Russ, Eintracht Frankfurt

- "Wir haben zu den schlechtesten Zeitpunkten Gegentore bekommen."

- "Es wäre fatal, wenn wir uns jetzt schon vor den Bayern in die Hose machen würden."

Sebastian Rode, Eintracht Frankfurt

- Können mit Sieg gegen die Bayern die Niederlage gegen Berlin vergessen machen."

SID sn jö

0 Kommentare