Advertising Console

    Let's Play Darksiders II - #052 - Erste Schritte in die Arena

    Erneut posten
    Deepstar

    von Deepstar

    62
    26 Aufrufe
    Der Fürst der Knochen wird uns laut dem Kanzler erst dann empfangen, wenn wir den Champion der goldenen Arena besiegen. Da wir natürlich daran interessiert sind, den Chef von diesem ganzen Laden zu sprechen, setzen wir also unsere Reise zur goldenen Arena fort. Glücklicherweise gab es sogar eine Art Service und der ewige Thron ist direkt an der goldenen Arena gelandet. Wir sparen uns also eine längere Reise. Zwischen dem Thron und der goldenen Arena haben wir allerdings eine unerwartete Begegnung und zwar Ostegoth, der es irgendwie geschafft hat hierher zu kommen und angeblich ganz exklusive Straßen nutzt. Man kann über diese Straße nur vermuten, aber zumindest drängt sich der Gedanke an Vulgrims Schlangenlöcher auf. Ob Ostegoth die aber wirklich benutzt, bleibt allerdings im Dunkeln. Für uns nicht weiter wichtig, da wir von Ostegoth erst einmal nichts möchten, daher betreten wir erst einmal die goldene Arena und laufen erstmal bei einer Treppe ersteinmal ständig im Kreis, bis wir plötzlich vor einer großen Tür stehen, die allerdings nur aus der goldenen Arena herausführt. Ein paar Etagen wieder nach oben, stehen wir dann aber doch in der Arena und uns wird mitgeteilt, dass wir den Champion nicht einfach so bekämpfen können,sondern wir ihn erst herlocken müssen. Muss wirklich alles immer so unnötig verkompliziert werden und wäre der Tod persönlich nicht eigentlich der Gegner mit dem sich der Champion freiwillig messen sollte?