Hoffnung im Iran: Rohani folgt auf Ahmadinedschad

99 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
An der Staatsspitze des Irans gibt es einen mit Spannung erwarteten Wechsel: Der frühere Atom-Unterhändler Hassan Rohani tritt die Nachfolge von Präsident Mahmud Ahmadinedschad an. Rohani will einen Kompromiss im Atomkonflikt und eine Normalisierung der Beziehungen mit den USA erreichen. Kurz vor der Amtsübernahme machte er mit Israel-kritischen Äußerungen Schlagzeilen. International und auch im eigenen Land werden hohe Erwartungen an Rohani gestellt.

0 Kommentare