Let's Play FreeSpace: Silent Threat: Reborn - #07 - Gegen die Blockadebrecher

Deepstar

von Deepstar

34
23 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Beschreibung ist darauf ausgelegt, vor der Folge gelesen zu werden, da sie über Ereignisse berichtet, die vor dem Video stattfanden!

### Personal Log ###
# Lieutenant Aken Bosch
# GTD Krios

Die Shivaner sind endlich in der Defensive! Haben sie uns in Antares noch mit einem Zerstörer überrascht, haben wir sie jetzt bis nach Ikeya und Ross 128 zurückgedrängt. Allerdings haben sie Ihre Präsenz rund um das Capella System offenbar aber auch einfach aufgegeben, denn dort wurde kein shivanisches Schiff mehr entdeckt. Unsere Aufgabe war es den Sprungknoten in Ribos nach Ikeya abzuschotten um damit zu verhindern, dass die Shivaner dort Ihre Truppen sammeln können. Dabei konnten wir auch Frachter abfangen und Ihre Fracht erobern um auch mehr über die shivanische Technologie zu erfahren.
Man kann ruhig sagen, dass diese Operation ein voller Erfolg wurde. Ganze drei Konvois sowie drei Kreuzer sind an unserer Blockade gescheitert. Auch wenn die Shivaner nach dem dritten Konvoi zwei Lilith Kreuzer schickten um den Sprungknoten zu sichern, hilft die Verteidigung. Allerdings haben wir auch etwas Glück gehabt, dass wir sofort zwei eigene Kreuzer mobilisieren konnten um die Stellung am Sprungknoten zu halten. Die Shivaner in Ribos sind jetzt auf jedenfall von Ihrer Hauptflotte im Ikeya System abgeschnitten, wenn wir sie aufgespürt haben, werden wir sie sicherlich vernichten und dann selbst Ikeya angreifen.
Allerdings gab es offenbar wieder ein paar Kommunikationsprobleme, denn einer unserer eigenen Frachtergruppen, die shivanische Fracht gekapert haben, tauchte am Rendezvous Punkt nicht auf und sind spurlos verschwunden. Meiner Meinung nach, gibt es für mich selbst innerhalb der GTI zu viele Geheimnisse. Da bekommt man irgendwie schon das Gefühl, dass es total abgetrennte Organisationen innerhalb der Organisation gibt. Ist das wirklich erst der Fall, seitdem es das Kommandoschiff GTD Legion nicht mehr gibt? Meine Güte, die Schlacht um Deneb ist mittlerweile ein vierteljahr her, mittlerweile sollte man doch irgendwie wieder eine Kommandostruktur errichtet haben. Ich glaube aktuell kann man sogar froh sein, dass wir trotz der mangelnden Kommunikation, dass wir hier auf der Krios überhaupt noch mit neuen Waffen und Schiffen versorgt werden. Für unsere Blockade durften wir immerhin die neuen GTB Zeus fliegen, dem Nachfolger der Athena. Dieser Bomber machte sich im ersten Einsatz ziemlich gut, ist überraschend wendig und im Gegensatz zur Athena auch wirklich in der Lage Bomben zu tragen. Hat tatsächlich ein sehr angenehmes Fluggefühl und wird uns sicherlich in den kommenden Angriffsmissionen hilfreich sein.
Außerdem bekamen wir nun auch den Shield Breaker zur Verfügung gestellt, eine Waffe die einzig und allein zur Eliminierung von Schildsystemen entwickelt wurde. Bei den starken Schildsystemen mit denen die Shivaner teilweise rumfliegen, kann auch diese Waffe durchaus hilfreich sein. Auch wenn ich tatsächlich überrascht bin, dass erst jetzt diese Waffe fertig wurde. Man hätte meinen können, dass eine Waffe, dessen einzige Funktion ist, das Schild zu brechen, die erste Waffenentwicklung im Kampf gegen die Shivaner hätte sein müssen. Wenn vielleicht auch eher als Rakete.
### Personal Log Saved ###

Gespielt wird Silent Threat: Reborn auf Version 1.3 auf Basis des FreeSpace Port der Version 3.4 mit den FSPort MediaVPs 3.6.13
http://www.hard-light.net/forums/index.php?board=39.0
http://fsport.hard-light.net

Grundlage ist FreeSpace 2 SCP mit dem Nightly Build 3.6.19 und den MediaVPs 3.6.12
http://www.hard-light.net/forums/index.php?board=173.0 - Nightly Builds
http://www.hard-light.net/forums/index.php?topic=70736.0 - MediaVPs 3.6.12

0 Kommentare