Advertising Console

    Alonso schielt auf das Cockpit von Red Bull

    Erneut posten
    Omnisport - de

    von Omnisport - de

    596
    74 Aufrufe
    Wieder nur hinterhergefahren: Fernando Alonso und Ferrari haben mit dem Ausgang der Formel-1-Weltmeisterschaft wohl nichts zu tun. Der Spanier ist nach Platz fünf beim Ungarn-Grand-Prix frustriert, sieht sein Heil aber ausgerechnet im Cockpit des großen Rivalen Red Bull.