Zugunglück: Staatstrauer in Spanien - auch Real steht still

Probieren Sie unseren neuen Player aus
Omnisport - de
572
13 Aufrufe
  • Informationen
  • Hinzufügen zu
Zum Gedenken an die Opfer des schweren Zugunfalls vor Santiago de Compostela hatten die Behörden zu einer Schweigeminute aufgerufen. Auch auf dem Trainingsgelände von Real Madrid stand am Freitag um Punkt zwölf alles still.

0 Kommentare