Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Gefällt mir
Später ansehen
Teilen
Hinzufügen zu

Bulgarien: Ende der Geduld | Europa Aktuell

vor 5 Jahren23 views

Seit Wochen das gleiche Bild - in Bulgarien fordern tausende Menschen Neuwahlen. Die Regierung unter Plamen Orescharski ist noch gar nicht lange im Amt, aber ihr Ansehen hat sie im Eiltempo verloren. Die Bürger haben die Nase voll von Intrigen und Vetternwirtschaft.

Vor der Wahl hatten die Politiker eine Anhebung der Mindestlöhne, Zuschüsse für Schulkinder und mehr Mutterschaftsgeld versprochen, ihre Versprechen aber nach der Wahl sofort zurückgenommen. Wahrscheinlich nicht ohne Folgen: Die Vorgängerregierung etwa war zum Rücktritt gezwungen worden, weil sie nichts gegen soziale Ungerechtigkeit getan hatte. Bulgarien ist innerhalb der EU das ärmste Land, viele Hochausgebildete wandern aus.

Europa Aktuell Homepage: http://www.dw.de/programm/europa-aktuell/s-3053-9800

Dieses Video melden

Wähle ein Problem

Das Video einbetten

Bulgarien: Ende der Geduld | Europa Aktuell
Automatische Wiedergabe
<iframe frameborder="0" width="480" height="270" src="//www.dailymotion.com/embed/video/x129mfs" allowfullscreen allow="autoplay"></iframe>
Fügen Sie das Video zu Ihrer Website mit dem obigen Einbettungscode hinzu