Advertising Console

    Postboten-Albtraum Kabul: Stadt ohne Straßennamen

    Erneut posten
    217 Aufrufe
    Postbote in Kabul zu sein ist keine leichte Sache: In der afghanischen Hauptstadt mit ihren Millionen Einwohnern haben die Straßen keine Bezeichnung und die Häuser keine Hausnummern. Briefe sind oft nur mit dem Namen des Adressaten gekennzeichnet, die Postzusteller müssen sich mühsam bei Nachbarn und Menschen auf der Straße nach dem Empfänger durchfragen. Besserung ist aber in Sicht: Nach und nach sollen nun Straßennamen und Hausnummern vergeben werden.