Advertising Console

    Spanier flüchten vor der Krise nach Marokko

    231 Aufrufe
    Wegen der Wirtschaftskrise und der hohen Arbeitslosigkeit suchen viele Spanier ihr Heil im Ausland - auch in Nordafrika. Ein bevorzugtes Ziel ist Marokko, das an der Straße von Gibraltar nur einen Steinwurf von Spanien entfernt ist. Offiziell arbeiten dort zweieinhalbtausend Spanier. Doch die wirklichen Zahlen dürften höher liegen.