15.07.13 - Börse Aktuell am Vormittag

7 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Themen des Tages an den weltweiten Handelsplätzen - von uns für Sie kompakt und kompetent aufbereitet. Erfahren Sie die News, die Hintergründe, Zahlen, Daten und Fakten.

Der DAX ist freundlich in die neue Handelswoche gestartet. Die Berichtssaison in den USA geht in dieser Woche richtig in die Vollen. Heute erwarten uns einige Konjunkturdaten aus Amerika die für Bewegung sorgen konnten.
Die Wirtschaft in China wächst langsamer. Im zweiten Quartal wuchs das Bruttoinlandsprodukt um 7,5 Prozent. Nach 7,7 % im ersten Quartal. Unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen reagierten die Märkte kaum. Schanghai und Hongkong lagen im frühen Handel leicht im Plus.

Die Bundesregierung wirbt bei internationalen Großbanken für einen Einstieg bei der Commerzbank. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat etwa bei der schweizer Großbank UBS ein mögliches Interesse sondiert. Dem "Focus" zufolge führte Schäuble dazu ein Gespräch mit dem früheren Bundesbank-Chef Axel Weber, der dem UBS-Verwaltungsrat vorsteht.

Der Münchner Elektrokonzern Siemens hat einem Pressebericht zufolge jüngst ein durchwachsenes Geschäft verbucht. "Es war kein sonderlich gutes Quartal ",zitiert das "Handelsblatt ". Das dritte Geschäftsquartal ging am 30. Juni zu Ende. Der Konzern bewege sich in etwa auf dem Niveau des Vorjahres, schreibt das Blatt. In Teilen des Industriesektors und im Energiebereich gebe es immerhin "erste Hoffnungsindikatoren ".Der Auftragseingang sei ordentlich. Ein Siemens-Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren.

0 Kommentare