Mit Gábor Boldoczki in Budapest | Euromaxx Europa 28

Probieren Sie unseren neuen Player aus
DW (Deutsch)
320
155 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Im dreizehnten Teil der Euromaxx serie über alle Hauptstädte der Europäischen Union treffen wir in Budapest den ungarischen Startrompeter Gábor Boldoczki. Ihn haben wir 2007 auf dem Frühlingsfestival in Budapest kennen gelernt. Der Ungar hatte schon zum Zeitpunkt unseres ersten Drehs zahlreiche Preise erhalten und galt als Nachfolger des berühmten Trompeters Maurice André.Seitdem ging es noch weiter bergauf für den Trompeter: Seit unserem ersten Bericht hat Gábor Boldoczki den wichtigsten deutschen Musikpreis Echo Klassik gewonnen, hatte in Ungarn das Album des Monats und arbeitet als Professor an der renommierten Budapester Franz-Liszt-Musikakademie - um nur einige Erfolge zu nennen.

0 Kommentare