Pokerprofi George Danzer: Kein Typ für einen normalen Job

Probieren Sie unseren neuen Player aus
184 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
George Danzer ist Pokerprofi. Mit einem Hotelzimmer für sieben Dollar begann für den Deutschen sein Abenteuer als Pokerspieler in Las Vegas. Seit 2005 ist er bei Turnieren auf der ganzen Welt am Start - das große Ziel ist aber ein Turniersieg in Sin City.
Der Traum vom großen Geld begann für George Danzer in diesem Hotel, in einem Zimmer für sieben Dollar.

Mittlerweile ist er Pokerprofi – Spitzname „The Panzer“ - und in ganz anderen Teilen der Stadt zuhause. Anstelle eines Bürojobs hat er sich für das Spiel entschieden – und damit auch für das Risiko.

O-Ton George Danzer:

„Die Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit ist natürlich schwierig. Bei mir ist es so, dass mir die Freiheit viel, viel wichtiger ist, als die Sicherheit. Mir war das schon klar, dass ich keinen normalen Job machen werde. Ich dachte, vielleicht mache ich mich selbstständig und versuche, eine Firma aufzubauen, die irgendwas besonderes macht, irgendwas kreatives. Das wäre eine Möglichkeit gewesen. Und die an...

0 Kommentare