Advertising Console

    Unglücksmaschine in San Francisco vor Bruchlandung zu langsam

    Erneut posten
    11 Aufrufe
    Die Unglücksmaschine in San Francisco ist ersten Erkenntnissen zufolge deutlich zu langsam auf die Landebahn zugesteuert. Laut der US-Behörde für Verkehrssicherheit wollte einer der Piloten kurz vor dem Aufprall doch noch nicht landen und die Asiana-Maschine wieder in die Luft bringen. Der Pilot befand sich in Ausbildung auf der Boeing 777, der Copilot war sein Ausbilder. Von den 182 Verletzten schweben sechs weiter in Lebensgefahr.