Kehl über Aubameyang: "Nicht so verrückt wie dargestellt"

50 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Sebastian Kehl spricht am dritten Tag des BVB-Trainingslagers im österreichischen Kirchberg über Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang, die schlagkräftige Truppe der Borussia für die kommende Saison, über Robert Lewandowski und die Bayern mit Trainer Pep Guardiola.
O-Töne 1-6 Sebastian Kehl, Kapitän Borussia Dortmund

- über Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang ("Ich glaube nicht, dass er so verrückt ist, wie er in einigen Medien dargestellt wurde")

- über den Kader für die kommende Saison ("wir werden im Sommer eine fantastische Mannschaft haben, die den Anspruch hat, vorne mitzuspielen")

- über Robert Lewandowski ("er wird sich der Situation konsequent annehmen")

- über Pep Guardiola und die Bayern ("Die Bayern werden das mit diesem Trainer schnell hinbekommen")

- über die Schwächen in der vergangenen Saison ("wir haben zu viele Gegentore bekommen")

- Fazit zur vergangenen Saison ("trotzdem war es eine berauschende Saison")

SID xmm tk

weitere Informationen:

Köln/Kirchberg (SI...

0 Kommentare