Florenz nimmt Abstand von Gomez-Verpflichtung

27 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der Wechsel von Mario Gomez von Triple-Gewinner Bayern München zum AC Florenz droht zu platzen. Der Serie-A-Klub nahm aus Kostengründen Abstand von einer Verpflichtung des Nationalstürmers.
Der Wechsel von Mario Gomez von Triple-Gewinner Bayern München zum AC Florenz droht zu platzen. Der italienische Serie-A-Klub hatte zuletzt großes Interesse an einer Verpflichtung des Nationalspielers bekundet. Nun nahm Daniele Pradé, Sportdirektor der Fiorentina, zunächst Abstand von einem möglichen Transfer:

Texttafel: "Gomez ist ein sehr starker Spieler, der viel kostet. Wir sind jetzt nicht in der Lage, ihn zu erwerben“

Florenz habe Alternativen und sei zu anderen Lösungen bereit ergänzte Pradé. Die Bayern wollen angeblich mindestens 20 Millionen Euro Ablöse für Mario Gomez erzielen. Die Schmerzgrenze des AC Florenz soll bei 18 Millionen Euro liegen. Derzeit befindet sich der 27-Jährige mit seinem aktuellen Arbeitgeber im Trainingslager im Trentino am Gardasee.

SID xpm ek tk

0 Kommentare