Kulturdenkmäler in Italien verfallen in der Wirtschaftskrise | Journal Reporter

Probieren Sie unseren neuen Player aus
DW (Deutsch)
322
12 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Italien ist vollgestopft mit Kunstschätzen – wie wohl kaum ein anderes Land in Europa. Und hat kein Geld, um sie zu erhalten, die Kulturetats werden überall zusammen gestrichen. Wir begleiten einen Archäologen der Ausgrabungsstätte in Herculaneum, der mit Leidenschaft für die Erhaltung der historischen Denkmäler kämpft.
Mehr Informationen und Videos unter:
http://www.dw.de/german
http://www.dw.de/programm/journal/s-3230-9800

0 Kommentare