Advertising Console

    Millionenprotest in Brasilien - Präsidentin Rousseff unter Druck

    Erneut posten
    24 Aufrufe
    Bei erneuten Massenprotesten in Brasilien mit mindestens einer Million Teilnehmern hat es gewalttätige Ausschreitungen zwischen Demonstranten und der Polizei gegeben. In Rio de Janeiro setzten die Sicherheitskräfte Tränengas und Gummigeschosse gegen Steinewerfer ein, in der Hauptstadt Brasília versuchten Demonstranten, in das Außenministerium einzudringen. Staatspräsidentin Dilma Rousseff berief laut Medien eine Krisensitzung des Kabinetts ein.