Advertising Console

    Let's Play Aliens vs Predator - #16 - Bruch der Eindämmung

    Erneut posten

    Aufgrund unserer Community-Leitlinien wurde dieses Video altersbeschränkt

    Deepstar

    von Deepstar

    62
    37 Aufrufe
    Tequila konnten wir zu Katya bringen. Diese konnte die Operation allerdings nicht durchführen, da sie von Weyland gestoppt wurde. Daher konnten wir nur noch dafür sorgen, Tequila in eine Stasiskapsel zu stecken um die Operation eben zu einem späteren Zeitpunkt an einem anderen Ort auszuführen. Katya hat sich unterdessen als Android herausgestellt und ist uns allerdings freundlich gesinnt. Die einzige Möglichkeit von diesem Planeten zu entkommen ist ein persönliches Datapad, welches Weyland immer mit sich führt, weil er damit wohl einen ganz persönlichen Transport herbeirufen kann. Wir müssen also entsprechend Weyland finden, dies wird allerdings alles andere als einfach, denn aufgrund, dass Weyland die Operation an Tequila mit einer Energieabschaltung verhindert hat, brechen nun die Xenomorphe aus und es ist wirklich die Hölle aisgebrochen. Dabei wären die Xenomorphe allein schon ein nicht zu unterschätzendes Problem, wenn da allerdings auch noch Kampfandroiden sind, die wirklich auf jedes nicht künstliche Lebewesen das Feuer eröffnen, dann wird diese Aufgabe natürlich noch schwerer. Eigentlich kann das ja nur noch durch die Tatsache getoppt werden, dass wir tatsächlich erst zum Herzen der Labore vordringen müssen, wo die Konzentration an Xenomorphen und Androiden natürlich am größten ist. Haben wir eine Chance zu überleben wenn wir wirklich in der Offensive sind und diesen Ausbruch auch für uns zu nutze machen oder wären wir eigentlich besser beraten, wenn wir mit Katya einen Kaffee trinken und hoffen, dass die Xenomorphe diesen Kampf gewinnen, weil wir dann ziemlich ungestört vordringen könnten?