KONTRAST (2)

DER GLÖCKEL
23
8 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer (1788-1860) vertrat unter buddhistischen Einfluß metaphysischen Pessimismus schrieb das Große Universal Lexikon aus dem Corvus Verlag Berlin im Jahre 1976. Von ihm stammt der Ausspruch: “Meistens belehrt uns erst der Verlust über den Wert der Dinge”. Eine Wahrnehmung und Beobachtung hat uns dazu bewegt diesen Filmbeitrag zur Serie “Kontraste” zu erstellen. In einem fast wunderbaren Ablauf zeigte sich über Jahre immer wieder die Kraft der Natur und das Leben, das sie hervorzubringen im Stande ist. Eines Tages ging das kleine Wunder verloren und für manche Menschen, dürfte Schopenhauers Ausspruch Erkenntnis mit sich gebracht haben.

0 Kommentare