Ladies Night am Schießstand: Waffennärrinnen in den USA

9 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist es allgemein üblich, eine Waffe zu besitzen - dies gilt bislang aber vor allem für Männer. Mit speziellen Frauen-Kursen versucht die US-Waffenlobby, auch die weibliche Bevölkerung fürs Schießen zu begeistern. Mit Erfolg: Die Zahl der Waffenbesitzerinnen ist seit 2005 um zehn Prozent gestiegen - zur Freude der Lobbyorganisation NRA.

0 Kommentare