Let's Play Aliens vs Predator - #06 - Doch wieder in die Dunkelheit

Deepstar
34
30 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Minen konnten wir verlassen und sind an die Oberfläche gekommen. Allerdings hatten wir doch nicht so lange etwas von der Helligkeit wie ursprünglich erhofft, denn unser Weg führte geradewegs in ein Gebäude, welches auch nicht besonders viel von Beleuchtung hält, nur mit Glück haben wir tatsächlich die Begegnung mit einem Facehugger überstanden, glücklicherweise war es die einzige nähere Begegnung mit unserem eher ungeliebten Feind, denn den anderen konnten wir vorsorglich eliminieren. Weiterhin sind wir auf dem Weg zur Spitze dieses Gebäudes um dort eine Radarschüssel zu aktivieren, womit wir die Position von Major van Zandt lokalisieren können. Zwar wissen wir darauf hin etwas mehr, aber das bedeutet auch, dass wir das ganze Gebäude erneut durchqueren müssen um auch wieder raus zu kommen. Bedauerlicherweise wird der Rückweg nicht automatisch einfacher als der hinweg, gerade wenn der Fahrstuhl ohnehin ins falsche Stockwerk fährt. Zwar verlängert es den Weg zum Ausgang nicht, aber wir haben gleich automatisch mit einer ganzen Etage voll mit potenziellen Feinden zu tun. Das wahre Grauen wartet aber dann doch draußen, denn kaum betreten wir die Brücke um jetzt auch zur anderen Seite zu gehen, taucht gleich eine ganzer Schwarm an Xenomorphen auf, der sich mit uns messen will und den wir natürlich allein nur mit Hilfe unserer Waffen abwehren können. Bedauerlicherweise scheint danach die Helligkeit erst einmal wieder endgültig für uns vorbei zu sein, denn die Brücke führt geradewegs in einen weiteren Minenstollen in totaler Dunkelheit. Sind wir bereit für diese Aufgabe oder sollten wir vielleicht ein paar zusätzliche Lampen suchen?

0 Kommentare