Ärger mit Almado-Energy

Fred Kaier
35
504 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Immer mehr Mitteilungen von unzufriedenen Kunden der Almado Energy AG.

So wird immer wieder berichtet, dass

Abschlagszahlungen verlangt werden, die in dieser Höhe nicht vereinbart waren oder unverhältnismäßig zu den bisherigen Abschlagszahlungen sind;
Kündigungsfristen anders als erwartet berechnet werden;
sehr schnell ein Inkassounternehmen eingeschaltet wird, obwohl Zahlungen zumindest fristgerecht veranlasst wurden.

Das Inkasso betreibt: die DTMI Deutsche Telemedien Inkasso GmbH, Bürogebäude 2, Aachener Str. 1253, 50858 Köln.

0 Kommentare