DAX Check: "Trendtechnisch spricht alles für die Bullen"

Probieren Sie unseren neuen Player aus
2 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Gestern stellte der DAX ein neues Rekordhoch auf, heute hat er noch eins draufgelegt bei 8.462 Punkten. In der aktuellen Ausgabe des DAX Checks blickt John Gossen, GeVestor, auf das weitere Potential des deutschen Leitindex. Der Experte stützt sich bei der Analyse auf einen 5-Jahres- und einen 10-Tages-Chart.

Gossen zum 5-Jahres-Chart: "Hier sehen wir, dass trendtechnisch alles zugunsten der Bullen spricht. Der langfristige Aufwärtstrend ist vollkommen intakt. Selbst wenn mal ein Kursrücksetzer in Richtung der 8.000er Marke erfolgen sollte, sehen wir, dass der Trend nicht einmal in Gefahr wäre. Mit Blick auf den 10-Tages-Chart stellt Gossen fest, dass sich der DAX mit der 8.450er Marke auseinandersetzt und sich daran im Moment etwas die Zähne ausbeisst. Der Experte verweist darauf, dass noch 30 bis 40 Punkte nach oben hin möglich sind, wenn dem deutschen Leitindex der Sprung über die 8.450er Marke gelingt. Danach rechnet Gossen wieder mit kleinen Konsolidierungen Richtung 8.400 bzw. 8.350 Punkte.
Investment-Idee: Open End Turbo Put auf DAX (WKN: NG0E5A, Emittent: ING Bank)
DAX

0 Kommentare