Jugendamt

Seit meiner 3. Entführung am 25.11.2003 klagen 4 Familienmitglieder (Oma, Bruder, Papa, Tante) in 5 Verfahren über 15 Instanzen, nur damit ich wenigstens einmal einen meiner Familienangehörigen wenigstens zwei Mal im Jahr anrufen darf. Von einem persönlichen Kontakt mal ganz zu schweigen. Ich danke hier vor allem meiner Oma, sowie besonders meinem behinderten Bruder! Der auf Grund einer erneuten Urkundenfälschung der Jugend-(Terror?)-Beamtin (Ceylan) seinen juristischen Einsatz fast mit einer Inobhutnahme bezahlen musste.